Zahl der Corona Infektionen bleibt recht konstant

Die Anzahl der aktiven Corona – Fälle im Landkreis Cloppenburg ist nach den Weihnachtstagen relativ konstant geblieben. Ein Hauptgrund liegt darin, dass dem Landkreis Cloppenburg nur wenige neue positive Fälle gemeldet wurden, da die öffentlichen und privaten Testlabore über Weihnachten überwiegend nicht im Einsatz waren.

Auch der Landkreis konnte in den vergangenen Tagen keine Abstriche im Testzentrum veranlassen, da dem Gesundheitsamt an den Feiertagen grundsätzlich keine Laborkapazitäten für Testungen zur Verfügung standen, so Kreissprecher Frank Beumker am Montag.

Die Zahl der aktuellen Coronafälle im Landkreis Cloppenburg ist bis Montag, 28. Dezember, 13:30 Uhr, auf 603 gestiegen. Es liegen dem Gesundheitsamt insgesamt drei neue positive Testergebnisse aus der Stadt Cloppenburg (1) und der Gemeinde Essen (2) vor. Gleichzeitig wurde eine Genesung registriert. Die Gesamtzahl der bislang positiv auf das Coronavirus getesteten Personen im Landkreis liegt derzeit bei 5107.

Das Niedersächsische Landesgesundheitsamt hat um 9 Uhr eine 7-Tagesinzidenz pro 100.000 Einwohner von 109,6 für den Landkreis Cloppenburg errechnet.

Die drei Krankenhäuser im Kreisgebiet haben dem Landkreis Cloppenburg gemeldet, dass 22 Corona-Infizierte stationär behandelt werden, davon eine Person auf der Intensivstation.

In der Gemeinde Garrel wurden keine neuen positiven Testergebnisse und keine Genesungen gemeldet, allerdings gibt die Anzahl der Personen, die sich in einer angeordneten Quarantäne befinden von 49 auf nun 52 hoch.
 

Werbung

close


Jetzt unseren kostenlosen E-Paper abonieren!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: