Verkehrsunfall auf der Varrelbuscher Straße

Wie die Polizei berichtet ereignete sich auf der Varrelbuscher Straße ein Verkehrsunfall unter Alkoholeinfluss.

Am Donnerstag, dem 06. August 2020, gegen 03:25 Uhr, kam es auf der Varrelbuscher Straße zu einem Verkehrsunfall.

Nach bisherigen Erkenntnissen befuhr ein 31-jähriger PKW-Fahrer aus Cloppenburg die Varrelbuscher Straße in Richtung Varrelbusch, als dieser nach links von der Fahrbahn abkam und an einem Baum zum Stehen kam.

Bei dem Verkehrsunfall wurde ein 47-jähriger Beifahrer aus Cloppenburg leicht verletzt. Am PKW entstand Sachschaden in Höhe von ca. 3000 Euro. Der PKW war nicht mehr fahrbereit und wurde abgeschleppt.

Im Rahmen der Verkehrsunfallaufnahme bestand für die Polizeibeamten der Verdacht, dass der Fahrer unter dem Einfluss von Alkohol stehen könnte. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,94 Promille. Daher wurde dem 31-Jährigen eine Blutprobe entnommen, die Weiterfahrt untersagt und der Führerschein wurde beschlagnahmt.

Entsprechende Strafverfahren wurden gegen den 31-jährigen Fahrer eingeleitet.

Werbung
Please follow and like us:
Werbung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: