Sonderpreis für Beverbruch

Gehlenberg gewinnt Kreiswettbewerb “Unser Dorf hat Zukunft” – Garreler Dörfer mit guten Platzierungen.

Der 21. Kreiswettbewerb von “Unser Dorf hat Zukunft” ist beendet und neuer Kreissieger ist Gehlenberg und damit Nachfolger von Falkenberg.

Werbung


Eigentlich sollte der Wettbewerb bereits 2020 stattfinden, doch aufgrund der Corona-Pandemie musste der Kreiswettbewerb verschoben werden. Doch auch die Verschiebung nach 2021 brachte einige Veränderungen, denn die übliche Bereisung durch die Jury konnte aufgrund der Kontaktbeschränkungen nicht stattfinden. Stattdessen präsentierten sich die Dörfer digital in Form von Bildern, Videos und Präsentationen.

Sonderpreis für Beverbruch

Für die Ortschaft Beverbruch gibt es besonders Anlass zum feiern, denn der diesjährige Sonderpreis ging nach Beverbrucher. Das Projekt des Dorfladen überzeugte die Jury von allen eingereichten Projekten am meisten und sicherte den Beverbruchern den begehrten Sonderpreis.

2. und 3. Platz geht in die Gemeinde Garrel

Der zweite und dritte Platz gingen in die Gemeinde Garrel. Nikolausdorf wurde zweiter und der Titelverteidiger aus Falkenberg wurde 3. Dadurch sind Nikolausdorf und Falkenberg für den Landeswettbewerb qualifiziert, hierfür qualizieren sich die ersten fünf des jeweiligen Kreiswettbewerbs. Zudem freuen sich die platzierten Dörfer über den Platzierungen entsprechende Geldgewinne für die Dorfgemeinschaft.

Please follow and like us:
close


Jetzt unseren kostenlosen E-Paper abonieren!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: