Karl-Heinz Focken wiedergewählt

Rat der Gemeinde wählt Karl-Heinz Focken erneut zum Ersten Gemeinderat.

Auf der jüngsten Sitzung des Gemeinderat stand die Wahl des Ersten Gemeinderat auf der Tagesordnung, da die aktuelle 8-jährige Amtszeit zum Ende des Jahrs endet.

Bürgermeister Thomas Höffmann schlug den bisherigen Amtsinhaber Karl-Heinz Focken zur erneuten Wahl vor.

Der 54-jährige Focken ist bereits seit 1994 für die Gemeinde Garrel tätig, zunächst als stellvertretender Gemeindedirektor und seit 2006 als Erster Gemeinderat. Bürgermeister Höffmann hob die sehr gute Zusammenarbeit mit dem Diplom-Verwaltungswirt (FH) hervor, er könne sich stets auf sein Fachwissen verlassen, hob Höffmann hervor.

Stefan Meyer, Fraktionsvorsitzender der CDU, lobte die gute Arbeit und Paul Drees (SPD) ergänzte, dass Focken der absolute Fachmann in der Verwaltung sei.

Die Ratsmitglieder sahen das auch so und wählten Karl-Heinz Focken Einstimmig bei zwei Enthaltungen erneut zum Ersten Gemeinderat der Gemeinde Garrel. Die Amtszeit beginnt Anfang 2022 und Endet Ende 2029.

Da die Ratssitzung in hybrider Form stattfand gratulierten stellvertretend für alle Ratsmitglieder der Ratsvorsitzende Herbert Holthaus (CDU) und Bürgermeister Thomas Höffmann

Werbung

close


Jetzt unseren kostenlosen E-Paper abonieren!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: