Garrelerin verursacht schweren Unfall

Schwerer Verkehrsunfall mit mehreren verletzten.

Wie die Polizei berichtet befuhr am Samstag, den 10.07.2021, um 15.36 Uhr, eine 20-jährige Garrelerin mit ihrem PKW die Böseler Straße aus Friesoythe kommend und beabsichtigte nach links in die Straße Hinter Schlingshöhe einzubiegen, hierbei übersah sie den entgegenkommenden PKW eines 21-jährigen Friesoythers.

Werbung


Es kam zum Zusammenstoß der Fahrzeuge, wodurch die Insassen verletzt wurden.

Die 19-jährige Beifahrerin aus dem PKW der Garrelerin wurde eingeklemmt und musste durch die vor Ort anwesende Freiwillige Feuerwehr geborgen werden. Im Anschluss wurde sie aufgrund schwerer Verletzungen, mittels Rettungshubschraubers, in ein umliegendes Krankenhaus verbracht.

Ein weiterer im PKW befindlicher 20-jähriger Mitfahrer wurde ebenfalls schwer verletzt.

Der 21-jährige Friesoyther sowie sein 20-jähriger Mitfahrer wurden durch den Verkehrsunfall leicht verletzt.

Die Polizei lobt die vor Ort anwesenden Ersthelfer, die sehr gut handelten und unterstützend tätig waren.

Für die Dauer der Unfallaufnahme wurde die Böseler Straße komplett gesperrt.

Es entstand Sachschaden in einer geschätzten Höhe von ca. 13.000,- Euro.

Please follow and like us:
close


Jetzt unseren kostenlosen E-Paper abonieren!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: