Verkehrsunfall mit zwei leichtverletzten Personen in Garrel

Am Samstag, 04.01.2020 gegen 15:30 Uhr, kam es in Garrel, Ortsteil Nikolausdorf, an der Kreuzung Südstraße/Schuldamm zu einem Verkehrsunfall mit zwei leicht verletzten Personen.

Ein 41-jähriger Emsteker wendete sein Fahrzeug im Kreuzungsbereich ohne auf den hinter ihm fahrenden PKW einer 35-jährigen Garrelerin zu achten. Die Garrelerin und ihr Beifahrer wurden bei dem folgenden Zusammenstoß leicht verletzt.

Es entstand weiterhin Sachschaden in geschätzter Höhe von 12500 Euro.

Quelle: Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta

Werbung
Please follow and like us:
Werbung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: