Zahl der aktuellen Coronafälle steigt auf 361

16 Neuinfektionen und eine Genesung im Landkreis Cloppenburg

Im Landkreis Cloppenburg ist die Zahl der aktuellen Corona-Fälle bis Sonntag, 14. Februar, 12:00 Uhr, auf 361 gestiegen. Es liegen insgesamt 16 neue positive Testergebnisse aus neun Städten und Gemeinden vor. Gleichzeitig wurde eine Genesung registriert. Die Gesamtzahl der bislang positiv auf das Coronavirus getesteten Personen im Landkreis liegt seit März letzten Jahres bei derzeit 6794.

Bei den heutigen neuen positiven Coronafällen ist, laut Kreissprecher Frank Beumker, kein Infektionsschwerpunkt im Landkreis Cloppenburg festzustellen. Das Infektionsgeschehen verteilt sich auf Personen aus verschiedenen gesellschaftlichen Bereichen zwischen den Geburtsjahrgängen 1956 und 2007, so Beumker weiter.

Inzidenzwert: 85,5

Der Inzidenzwert ist leicht angestiegen, aber immer noch unter der 100er Marke. Das Niedersächsische Landesgesundheitsamt hat um 9:00 Uhr eine 7-Tagesinzidenz pro 100.000 Einwohner von 85,5 für den Landkreis Cloppenburg errechnet.

Die drei Krankenhäuser im Kreisgebiet haben dem Landkreis Cloppenburg gemeldet, dass 19 Corona-Infizierte stationär behandelt werden, fünf von ihnen auf der Intensivstation.

Weitere Testungen im Seniorenzentrum Emstek

Im Zusammenhang mit dem Infektionsgeschehen im Seniorenzentrum Haus St. Margaretha Emstek wird das Gesundheitsamt des Landkreises Cloppenburg in den nächsten Tagen eine weitere PCR-Reihentestung bei den Bewohnern und den Mitarbeitern durchführen. Sollten positive Testergebnisse vorliegen, werden diese Proben, wie bereits abgesprochen, zur Sequenzierung auf das Vorliegen einer mutierten Variante von SARS-CoV-2 an das Niedersächsische Landesgesundheitsamt geschickt.

31 aktive Corona-Infektionen in Garrel

Durch ein neues positives Testergebnis ist die Gesamtzahl der aktiven Corona-Fälle in der Gemeinde Garrel auf 31 angestiegen.

Weitere Informationen hinsichtlich des Lockdown in der Gemeinde Garrel unter: Corona – Übersicht für Garrel

Werbung

close


Jetzt unseren kostenlosen E-Paper abonieren!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: