Kolping Theater sagt Saison ab

Corona sorgt für den ersten Ausfall nach mehr als 70 Jahren ununterbrochener Darbietung auf Garrels Bühnen.

Die Mitglieder der Garreler Kolping Theatergruppe haben sich zu einer Absage der diesjährigen Theatersaison entschieden, damit steht fest das es in diesem Herbst erstmals kein plattdeutsches Theater in Garrel geben wird.

Wie Detlev Göken im Namen der Theatergruppe mitteilte, haben die ­Gesundheit der Zuschauer und der Schauspielern Priorität und gerade im Hinblick auf die aktuelle Entwicklung im Landkreis habe sich die Theatergruppe schweren Herzens entschlossen, die Saison in diesem Jahr ausfallen zu lassen.

Werbung

 

Please follow and like us:
Werbung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: