Illegale Feier in Garrel

Trotz Veranstaltungsverbot und anhaltender Kontaktsperre gab es laut Polizei in der Gemeinde Garrel einige Einsätze.

Zu einer Feier auf einem Reiterhof in Garrel musste gegen 19:30 Uhr die Polizei anrücken, da dort 19 Personen eine Feier veranstalteten.

Die betroffenen Personen zwischen 21 und 59 Jahren waren größtenteils stark alkoholisiert und zeigten sich nicht einsichtig.

Weiterhin stellten die Beamten in Garrel an der Amerikastraße mehrere Personenansammlungen fest. Die genannten Feiern und Zusammenkünfte wurden aufgelöst und die Identitäten der Personen für eventuelle Folgemaßnahmen festgehalten.

Insgesamt spricht die Polizei jedoch von einem ruhigen 1. Mai im Landkreis Cloppenburg. Die Beschränkungen im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie wurden von den meisten Bürgerinnen und Bürgern befolgt

Werbung
Please follow and like us:
Werbung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: