Zahl der aktuellen Coronafälle sinkt auf 801

Die aktiven Corona-Fälle sind im Landkreis Cloppenburg deutlich zurückgegangen.

Wie die Kreisverwaltung mitteilt ist die Zahl der aktuellen Coronafälle im Landkreis Cloppenburg bis Dienstag, 15. Dezember, 13:30 Uhr, auf 801 gesunken. Es liegen dem Gesundheitsamt insgesamt 36 neue positive Testergebnisse aus sieben Städten und Gemeinden vor.

Gleichzeitig wurden 142 Genesungen registriert. Die Gesamtzahl der bislang positiv auf das Coronavirus getesteten Personen im Landkreis liegt derzeit bei 4654.

Inzidenzwert 178,7

Das Niedersächsische Landesgesundheitsamt hat um 9 Uhr eine 7-Tagesinzidenz pro 100.000 Einwohner von 178,7 für den Landkreis Cloppenburg errechnet. Damit hat der Landkreis Cloppenburg niedersachsenweit den höchsten Wert.

Die drei Krankenhäuser im Kreisgebiet haben dem Landkreis Cloppenburg gemeldet, dass 25 Corona-Infizierte stationär behandelt werden, vier von ihnen auf der Intensivstation.

Das heutige Infektionsgeschehen im Landkreis Cloppenburg verteilt sich auf verschiedene gesellschaftliche Bereiche. Von der St. Anna-Klinik Löningen wurden dem Gesundheitsamt zwei und von einem Schlacht- und Zerlegebetrieb in Emstek drei neue positive Fälle gemeldet, so Kreissprecher Frank Beumker.

Teststrategie gemäß RKI

„Seit Beginn der Corona-Pandemie orientiert sich der Landkreis Cloppenburg an der Expertise und den Empfehlungendes Robert Koch-Instituts. Daher hat das Gesundheitsamt auch im letzten Monat die Veränderungen der Teststrategie durch das RKI umgesetzt“, erklärt Landrat Johann Wimberg.

Kreissprecher Frank Beumker weiter: Bekanntlich wird im Landkreis Cloppenburg überdurchschnittlich viel getestet, allein durch die Testungen in den Betrieben der Fleischwirtschaft und bei den Mitarbeitern in Alten- und Pflegeeinrichtungen. Von 308 positiv getesteten Personen in den letzten sieben Tagen wurden 220 von Fremdlaboren dem Gesundheitsamt gemeldet. Die Abstriche im Testcenter des Gesundheitsamtes machen mit 88 positiven Fällen den deutlich geringeren Anteil aller Testungen aus, der damit bei unter 30 % aller Fälle liegt.

Garrel: Infektionsfälle sinken auf 81

Die positiven Zahlen im Landkreis sind auch in der Gemeinde Garrel deutlich zu sehen. Durch 16 genesene Personen bei drei neuen positiven Testergebnissen ist die Zahl der aktiven Corona-Fälle in der Gemeinde Garrel für 81 gesunken. (Siehe auch: Corona Zahlen & Daten)

Werbung

close


Jetzt unseren kostenlosen E-Paper abonieren!

Werbung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: