Anstieg der Corona-Fälle auf 226

26 neuen Fällen stehen 15 Genesungen gegenüber – Schwerpunkt ist die Stadt Cloppenburg.

Im Landkreis Cloppenburg ist die Zahl der aktuellen Coronafälle ist bis heute, Mittwoch 22.09.2021 (12:00 Uhr) auf 226 gestiegen. Es liegen der Kreisverwaltung 26 neue positive Testergebnisse und 15 Genesungen vor. Seit März 2020 wurden 11.623 positive Tests gezählt. “Es handelt sich um ein Infektionsgeschehen mit Schwerpunkt in der Stadt Cloppenburg. Unter den neuen Fällen sind Personen aus sechs der 13 Städte und Gemeinden.” berichtet Kreissprecher Rühl.

Werbung

Neue Infektionen in Garrel

Wie der Landkreis mitteilt, gibt es in der Gemeinde Garrel zwei neue postitive Testergebnisse, Genesungen wurden nicht gemeldet. Damit steigt die Zahl der aktiven Corona-Fälle in der Gemeinde Garrel auf aktuell 19 an. Die meisten Infektionen gibt es kreisweit in der Stadt Cloppenburg mit 78 sowie in der Stadt Friesoythe mit 35 gemeldeten Fällen.

Inzidenzwert: 62,0

Das Robert Koch-Institut hat eine 7-Tagesinzidenz pro 100.000 Einwohner von 62,0 errechnet. Der Landkreis befindet sich aktuell in keiner Stufe des Niedersächsischen Stufenplans zur Corona-Verordnung. Allerdings gilt die 3G-Regel des Stufenplans aufgrund der anhaltend hohen 7-Tagesinzidenz.

Derzeit wird im Landkreis ein Corona-Infizierter stationär behandelt.

Es wurden im Landkreis bislang 104.885 Erstimpfungen (61,45 Prozent) verabreicht. Vollständigen Impfschutz haben 98.954 Personen (57,98 Prozent).

Weiteres Impfangebot am Samstag

Zu Beginn dieser Woche fanden erneut mobile Impfungen statt, bei denen insgesamt 233 Personen geimpft werden konnten. Das mobile Impfteam des Impfzentrums hat am Montag in Molbergen 138 Impfungen mit dem Vakzin von Johnson & Johnson durchführen können. Beim gestrigen Termin in Löningen konnten 95 Personen den Impfstoff erhalten.

Aufgrund der hohen Nachfrage hat der Landkreis Cloppenburg einen weiteren Termin mit dem Impfbus geplant. Dieser wird am Samstag, den 25.09.2021, von 10 bis 13 Uhr auf dem Parkplatz beim Famila-Center in Friesoythe stattfinden. Den Impfwilligen steht dort der Impfstoff von Johnson & Johnson zur Verfügung.

Neue Verordnung in Kraft

Die Kreisverwaltung weist darauf hin, dass ab dem heutigen Mittwoch, 22. September 2021, eine neue Niedersächsische Corona-Verordnung in Kraft getreten ist. Konkrete Informationen dazu können auf der Website des Landes Niedersachsen unter
https://www.niedersachsen.de/Coronavirus/vorschriften-der-landesregierung-185856.html
nachgelesen werden.

Darüber hinaus werden häufig gestellte Fragen unter folgender Internetadresse beantwortet:
https://www.niedersachsen.de/Coronavirus/FAQ/antworten-auf-haufig-gestellte-fragen-faq-186686.html

Please follow and like us:
close


Jetzt unseren kostenlosen E-Paper abonieren!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: