4 Neuinfektionen und 4 Genesungen

Weiterer Impftermin am Freitag, dem 13. August ohne vorherige Terminvereinbarung!

Die Zahl der aktuellen Coronafälle im Landkreis Cloppenburg ist bis Donnerstag, 05. August, 12:00 Uhr, auf 54 gesunken. Es liegen der Kreisverwaltung insgesamt 4 Neuinfektionen aus der Stadt Cloppenburg (3) und der Gemeinde Lastrup (1) vor. In Friesoythe erfolgte eine statistische Korrektur. Gleichzeitig wurden 4 Genesungen registriert. Die Gesamtzahl der seit März letzten Jahres positiv auf das Coronavirus getes-teten Personen im Landkreis liegt bei derzeit 10.975.

Werbung


Das heutige Infektionsgeschehen verteilt sich auf vier Einzelfälle zwischen den Geburtsjahrgängen 1976 und 2001. In dieser Woche waren bislang unter den Neuinfektionen sechs Reisende bzw. Reiserückkehrer. Im Landkreis Cloppenburg wurden bisher insgesamt in 46 Fällen die Delta-Coronavirus-Variante und in 24 Fällen die Gamma-Coronavirus-Variante nachgewiesen.

Inzidenzwert: 18,2

Das Robert Koch-Institut hat eine 7-Tagesinzidenz pro 100.000 Einwohner von 18,2 für den Landkreis Cloppenburg errechnet. Der Landkreis befindet sich aktuell in Stufe 1 des Niedersächsischen Stufenplans zur Corona-Verordnung.

Die drei Krankenhäuser im Kreisgebiet haben dem Landkreis Cloppenburg gemeldet, dass ein Corona-Infizierter stationär behandelt wird, jedoch nicht intensivmedizinisch.

Im Landkreis Cloppenburg wurden bisher 96.896 Erstimpfungen (56,77 Prozent) verabreicht. Einen vollständigen Impfschutz haben 81.407 Personen (47,70 Prozent).

Impftermin am 13. August 2021

Der Landkreis Cloppenburg bietet am Freitag, 13. August, von 14:30 bis 17:30 Uhr ein weiteres Impfen ohne vorherige Terminvereinbarung mit dem Impfstoff von Biontech im Impfzentrum an der Thülsfelder Talsperre an. “Alle Personen ab 12 Jahre mit Wohnsitz in Deutschland können sich impfen lassen, Minderjährige müssen in Begleitung einer sorgeberechtigten Person erscheinen.”, erläutert Kreissprecher Frank Beumker.

Auch Personen, die ihre Erstimpfung beim Hausarzt erhalten haben und dort keine Möglichkeit haben ihre Zweitimpfung zu erhalten bzw. verpasst haben, können an diesem Termin im Impfzentrum geimpft werden, sofern ein Mindestabstand von drei Wochen zur Erstimpfung eingehalten wird. Mitzubringen ist der Personalausweis und soweit vorhanden ein Impfpass.

Personen, die ihre Erstimpfung im Impfzentrum erhalten haben und ihre Zweitimpfung verpasst oder aus anderen Gründen die Zweitimpfung verschieben müssen, können sich für einen Ersatztermin an das Impftelefon des Landkreises Cloppenburg unter der 04471-159000 wenden.

Please follow and like us:
close


Jetzt unseren kostenlosen E-Paper abonieren!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: