Garreler überschlägt sich mit PKW

Die Polizei berichtet von einem Verkehrsunfall unter Alkoholeinfluss mit einer leicht verletzten Person.

Am Donnerstag, den 18.März 2021, gegen 19.10 Uhr befuhr ein 44-jähriger aus Garrel mit seinem PKW (einem Opel) die Garreler Straße in Richtung Bösel. Nachdem er einen vor ihm fahrenden PKW überholt hatte, kam er nach rechts von Fahrbahn ab.

Hier fuhr er durch einen Gartenzaun, das Fahrzeug überschlug sich und kam auf der Seite liegend im Vorgarten zum Stehen. Der Fahrzeugführer wurde dabei leicht verletzt in ein Krankenhaus verbracht.

Da der PKW-Fahrer unter dem Verdacht stand, unter Alkoholeinfluss zu stehen, wurde eine Blutprobe entnommen.

Insgesamt entstand, nach Polizei Angaben, Sachschaden in Höhe von 2.000,- Euro.

Werbung

close


Jetzt unseren kostenlosen E-Paper abonieren!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: