Blaulicht

44-jähriger mit gefälschtem Führerschein

Strafverfahren wegen Urkundenfälschung eingeleitet.

Am Freitag, 01. März 2024, gegen 14.30 Uhr, wurde ein 44-jähriger Mann aus Garrel in Bösel einer Verkehrskontrolle unterzogen.

Werbung


Hierbei legte er einen gefälschten Führerschein vor.

Dieser wurde durch die Polizei beschlagnahmt und ein Strafverfahren eingeleitet. Zudem wurde die Weiterfahrt untersagt.

Exklusiv – Aktuelles aus Garrel in unserem WhatsApp – Kanal. Einfach hier abonnieren oder auf das Symbol klicken!

War dieser Artikel für Sie hilfreich?


Jetzt unseren kostenlosen E-Paper abonieren!

Schreibe einen Kommentar