Silberne Verdienstmedaille für Rudolf Schulte

Maler-Handwerk ehrt Mitglieder auf Innungsversammlung und wählt neuen Innungsvorstand für die nächste Legislaturperiode.

Die Innungsversammlung der Maler fand im Mai in hybrider Form statt. Hierbei wurden Wahlen und Ehrungen innerhalb des Gremiums durchgeführt.

Werbung


Obermeister Werner Blömer konnte die Mitglieder der Maler-Innung erfreulicherweise nach langer Zeit wieder zu einer Versammlung begrüßen. Der Abend wurde durch die Berichte des Obermeisters, des Prüfungsausschusses und der überbetrieblichen Lehrlingsunterweisung eingeleitet. Hierbei konnten sich die versammelten Mitglieder über die aktuellen Ereignisse in der Ausbildung und die bald anstehenden Gesellenprüfungen ausgiebig unterhalten. Im Anschluss widmeten die Anwesen sich der Jahresrechnung 2020 sowie die Haushaltsplanung für das aktuelle Jahr 2021 und anderen relevanten Themen rund um das Thema Ausbildung, Weiterbildung und Öffentlichkeitsarbeit.

Garreler Thomas Behrens im Vorstand

Ein Schwerpunkt des Abends waren die Wahlen innerhalb der Innung, an der sich die anwesenden Mitglieder, sowohl vor Ort als auch über die Onlineteilnehme, mit ihrer Stimme beteiligen konnten. Durch das Ergebnis dieses Wahlverfahrens wurde Werner Blömer erneut zum Obermeister gewählt und wird sein Ehrenamt in dieser wichtigen Position weiter fortführen. Aus Garrel wurde Thomas Behrens erneut in den Vorstand gewählt.

Der Vorstand der Maler-Innung ist durch die Neuwahlen wie folgt aufgestellt:

  • Werner Blömer (Obermeister)
  • Thomas Behrens (stellv. Obermeister)
  • Peter Stalljann (Lehrlingswart)
  • Marc Lohmann, Jörg Grale, Juri Schmik (weitere Mitglieder)

Bildungsleiter der Kreishandwerkerschaft Cloppenburg, Anjo Buschmeier, beglückwünschte den neuen Vorstand zu Ihren erworbenen Ehrenämtern und freut sich auf die gemeinsame Zusammenarbeit mit den Beteiligten.

Ehrung für langjähriges Engagement

Ein weiterer wichtiger Themenschwerpunkt waren die Ehrungen innerhalb der Innung für Jürgen Meyer und Rudolf Schulte. Beide sind in diesem Jahr nach jahrelangem Engagement innerhalb des Innungsvorstandes nicht zur Wahl angetreten. Beide erhielten für Ihren erbrachten Einsatz und die damit verbundenen Leistungen für das Malerhandwerk die silberne Verdienstmedaille sowie eine Ehrenurkunde und einen Gutschein des Cloppenburger Handwerks. Überreicht werden konnten diese Präsente vom Präsidenten der Handwerkskammer Oldenburg, Herrn Eckhard Stein, und dem amtierenden Obermeister Werner Blömer.

„Es freut uns sehr und erfüllt uns mit Stolz, dass wir Herrn Schulte und Herrn Meyer für Ihren langjährigen Einsatz im Ehrenamt des Cloppenburger Handwerks auszeichnen konnten. Beide haben in Ihren Positionen einen umfangreichen Ein-satz für das Malerhandwerk gezeigt und sich die Auszeichnung somit vollstens verdient“, erklären Kammerpräsident Herr Stein und Obermeister Werner Blömer.

Please follow and like us:
close


Jetzt unseren kostenlosen E-Paper abonieren!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: