Zwei neue Coronafälle in der Gemeinde Garrel

Die Zahl der aktuellen aktiven Coronafälle im Landkreis Cloppenburg ist wieder angestiegen. Momentan sind mit Stand vom Sonntag, 27.09.2020 insgesamt 211 Personen positiv mit Corona.

Am Samstag sah es zunächst gut aus, denn erstmals seit dem 8. September 2020 war die Zahl der aktiven Coronafälle im Landkreis Cloppenburg gesunken und fiel auf 207. Doch bereits einen Tag später steigt die Zahl wieder, auf nun 211. Leider auch in der Gemeinde Garrel, hier sind nun sieben Personen mit dem Coronavirus infiziert – gegenüber fünf am Samstag.

Krisenstab des Landkreis berät am Montag.

“Der Trend, dass sich die Neuinfektionen weiter fast gleichmäßig über viele Kommunen des Landkreises Cloppenburg und über das Gebiet des alten Amtes Löningen hinaus verteilen, hat sich fortgesetzt. Daher wird die Kreisverwaltung am Montag im Krisenstab weitere Schritte zur Eindämmung der Pandemie prüfen und gegebenenfalls auch rasch umsetzen.” so die Kreisverwaltung in einer Pressemitteilung.

Aktuell arbeiten bereits 74 Mitarbeiter der Kreisverwaltung ausschließlich an der Bewältigung der anfallenden Aufgaben im Rahmen des Infektionsschutzes. Das Personal des Gesundheitsamtes wird regelmäßig aus anderen Teilen der Verwaltung aufgestockt und mittlerweile durch drei Sanitätstrupps der Bundeswehr im Bereich der Abstrichnahme verstärk, heißt es in der Mitteilung des Landkreis Cloppenburg weiter.

“Um bei den aktuellen Infektionszahlen auch langfristig Infektionsketten aufdecken und unterbrechen zu können, muss es der Kreisverwaltung zusammen mit den Bürgerinnen und Bürgern des Landkreises unbedingt gelingen, den aktuellen Trend zu unterbrechen.” appelierte der Kreissprecher.

Hinter jeder Neuinfektion stecken nach Angaben der Kreiswerwaltung im Schnitt aktuell oft bis zu 40 Kontakte, die gegebenenfalls informiert und denen Quarantäne verordnet werden muss. Daher richtet die Kreisverwaltung die Bitte an die Bevölkerung, soziale Kontakte von sich aus einzuschränken und durch die strikte Befolgung der Hygienemaßnahmen und der Verordnungen und Verfügungen des Landes Niedersachsen und des Landkreises bei der Eindämmung des Coronavirus zu helfen.

Werbung
Please follow and like us:
Werbung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: