Über 45.000 Impfungen im Kreis Cloppenburg

Durch das Impfzentrum und die mobilen Impfteams des Landkreises Cloppenburg sowie den niedergelassenen Ärzten wurden bisher 45.626 Erst- und Zweitimpfungen (Stand: 21. April) verabreicht. 37.083 der Bürgerinnen und Bürger des Landkreises haben eine Erstimpfung gegen das Coronavirus erhalten. „Schon jetzt haben mehr als 21 Prozent unserer Bürgerinnen und Bürger ihre Erstimpfung erhalten“, erklärt Landrat Johann Wimberg.

Ab sofort stehen im Online-Impfportal des Landes unter www.impfportal-niedersachsen.de wieder kurzfristig frei gewordene Impftermine zur sofortigen Buchung für Impfberechtigte zur Verfügung.

Die Terminbörse richtet sich an alle derzeit impfberechtigten Personen aus den Prioritätsgruppen 1 und 2 nach der Bundesimpfverordnung, also Personen, die älter sind als 70 Jahre oder aus beruflichen oder medizinischen Gründen ein besonders großes Risiko für eine COVID-19-Erkrankung oder einen schweren Verlauf der Krankheit haben.

Ab Mai Impfungen für Feuerwehrleute

Ab dem 26. April ist in Niedersachsen die Terminvergabe unter www.impfportal-niedersachsen.de für Impfungen mit AstraZeneca für Personen ab dem vollendeten 60. Lebensjahr geöffnet. Und ab Mai können sich die Lehrkräfte an den weiterführenden Schulen, die Feuerwehrleute sowie die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Kinder- und Jugendhilfe für einen Impftermin im Impfzentrum des Landkreises Cloppenburg eintragen lassen.

Werbung

close


Jetzt unseren kostenlosen E-Paper abonieren!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: