Mehrere Corona-Fälle in Garreler Schlachtbetrieb

Kreisweit sinkt die Zahl der aktuellen Coronafälle durch 22 neue Fälle und 35 Genesungen auf 443.

Die Zahl der aktuellen Coronafälle im Landkreis Cloppenburg ist bis Freitag, 29. Januar, 12:00 Uhr, auf 443 gesunken. Es liegen dem Kreisgesundheitsamt insgesamt 22 neue positive Testergebnisse vor. Gleichzeitig wurden 35 Genesungen registriert. Die Gesamtzahl der bislang positiv getesteten Personen im Landkreis liegt derzeit bei 6343.

Werbung

Positive Testergebnisse in Garreler Schlachbetrieb

Es gibt laut Kreissprecher Sascha Rühl einen weiteren Fall im Seniorenzentrum St. Katharina in Lindern und innerhalb weniger Tage neun positive Testergebnisse in einem Schlacht- und Zerlegebetrieb in der Gemeinde Garrel. “Es ist auffällig, dass es nach wie vor ein flächendeckendes Infektionsgeschehen im Landkreis gibt und in Einrichtungen, in denen regelmäßig getestet werden muss, lediglich öfter Fälle entdeckt werden. Der Großteil der aktuellen Fälle verteilt sich weiterhin auf die gesamte Bandbreite der Gesellschaft.” so Rühl weiter.

Unterdessen beträgt die Gesamtzahl der aktiven Corona – Infektionen mit Stand vom Freitag 30. Detailierte Zahlen aus Garrel auch unter: Corona Zahlen & Daten

Reihentests in Alten- und Pflegeeinrichtungen

Es sollen nun laut Kreisverwaltung PCR-Testreihen in den Altenpflegeeinrichtungen durchgeführt werden, in denen es aktuell ein aktives Infektionsgeschehen gibt. Der Landkreis weist daraufhin, dass viele Bewohner bei der Ansteckung mit Covid-19 noch nicht den vollen Impfschutz genossen haben können. Dieser erreicht erst eine Woche nach der Zweitimpfung seine volle Wirksamkeit, so die Kreisverwaltung

Weitere Zweitimpfungen in der kommenden Woche

Seit dem 27. Dezember sind im Landkreis 3400 Erst- und 2350 Zweitimpfungen verabreicht worden. In der kommenden Woche werden, sobald weiterer Impfstoff eingetroffen ist, weitere Zweitimpfungen in den Alten- und Pflegeheimen sowie bei über 80-Jährigen in der Gemeinde Lastrup durchgeführt. Der Landkreis hofft darauf, auch mit weiteren Erstimpfungen beginnen zu können.

Inzidenzwert: 140,6

Das Niedersächsische Landesgesundheitsamt hat um 9 Uhr eine 7-Tagesinzidenz pro 100.000 Einwohner von 140,6 für den Landkreis Cloppenburg errechnet.

Die drei Krankenhäuser im Kreisgebiet haben dem Landkreis Cloppenburg gemeldet, dass 38 Corona-Infizierte stationär behandelt werden, 8 von ihnen auf der Intensivstation.

 

Bleiben Sie auf dem laufenden mit Informationen aus der Garrel. Abonieren Sie unseren kostelosen Newsletter oder nutzen Sie unseren Handy – Service unter: News direkt aufs Handy!

Eine Übersicht über die Situation in dem aktuellen Lockdown finden Sie unter: Corona – Übersicht für Garrel

Please follow and like us:
close


Jetzt unseren kostenlosen E-Paper abonieren!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: