Garreler in Unfall auf A28 verwickelt

Wie die Autobahnpolizei Ahlhorn mitteilt, kam es am zu einem Verkehrsunfall auf der Autobahn 28 im Bereich der Stadt Delmenhorst wobei ein 33-jähriger Garreler mit der Mittelleitplanke auf der A28 kollidierte.

Am Montag, dem 8. März 2021, befuhr eine 24-jährige Pkw-Fahrerin aus Oldenburg um 15:15 Uhr den Hauptfahrstreifen der A 28 in Richtung Oldenburg.

Als sie zum Überholen den Fahrstreifen wechselte, übersah sie den sich dort befindlichen Klein-Transporter eines 33-Jährigen aus Garrel.

Der Transporter-Fahrer kam beim Versuch des Ausweichens nach links von der Fahrbahn ab und kollidierte mit den Mittelschutzplanken.

Es entstand hierbei Sachschaden in Höhe von etwa 6.000,- Euro.

Werbung

close


Jetzt unseren kostenlosen E-Paper abonieren!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: