Garreler Feuerwehr befreit Fahrerin aus Unfallwrack

Bei einem Verkehrsunfall auf dem Beverbrucher Damm gab es eine schwer verletzte Person die Dank dem schnellen Eingreifen der Garreler Feuerwehr schnell aus dem Unfallfahrzeug befreit werden konnte.

Am Donnerstag, dem 03. Dezember 2020, kam es um 16:20 Uhr auf dem Beverbrucher Damm im Bereich der Kreuzung zur Tweeler Straße zu einem Verkehrsunfall.

Werbung

Eine 49-jährige Pkw-Fahrerin aus Cloppenburg befuhr den Beverbrucher Damm in Richtung Beverbruch und überholte einen Traktor. In diesem Moment wollte ein 36-jähriger Pkw-Fahrer aus Garrel von der Tweeler Straße aus auf den Beverbrucher Damm auffahren. Er übersah die überholende Cloppenburgerin, sodass es zum Zusammenstoß kam.

Der Wagen der Frau überschlug sich in der Folge und die Fahrerin wurde im Pkw eingeklemmt.

Die Feuerwehr Garrel rückte mit 32 Einsatzkräften aus und befreite die Fahrerin aus dem Wagen.

Zur Versorgung der Verletzten wurden vorsorglich drei Rettungswagen und ein Notarzt eingesetzt.

Die Cloppenburgerin wurde schwer verletzt in ein Krankenhaus verbracht. Der Pkw-Fahrer aus Garrel blieb unverletzt. Der Beverbrucher Damm wurde für die Rettungsarbeiten zeitweise voll gesperrt.

Der Sachschaden wird auf insgesamt 31.500,- Euro geschätzt.

(Bild – Quelle: Feuerwehr Garrel)

Please follow and like us:
close


Jetzt unseren kostenlosen E-Paper abonieren!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: