Fahren unter Alkohol- und Betäubungsmitteleinfluss

Am Samstag, 25.04.2020, gegen 11:55 Uhr, kontrollierte eine Funkstreifenwagenbesatzung der Polizei einen Pkw-Fahrer in Garrel.

Bei der Kontrolle wurde festgestellt, dass der 56-jährige Garreler unter Alkoholeinfluss stand. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 0,76 %o.

Da der Verdacht bestand, dass er zusätzlich unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln stand, wurde eine Blutprobe entnommen und die Weiterfahrt untersagt.

Werbung
Please follow and like us:
Werbung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: