Wunsch nach neuem Spielplatz

Spendenaufruf für einen neugestalteten Spielplatz speziell für Kleinkinder.

„Wir träumen von einem neuen Spielplatz! – Dieser Wunsch hat uns – fünf Familien aus der Wagner – und Pfarrer-Landgraf -Straße zusammengeführt.“ so Tina Preuth, eine der Initiatoren, die sich für eine Neugestaltung des Spielplatz an der Wagener Straße in Garrel einsetzen.

Alte Spielgeräte unbrauchbar

Nach dem der Zahn der Zeit die vorherigen Geräte unbenutzbar und damit auch unbespielbar machte, wurde Mareike Blumenthal aktiv. Mithilfe eines Flyers suchte Sie gleichgesinnte um den Spielplatz wieder aufzubauen und bereits nach kurzer Zeit wuchs die Zahl der Unterstützer in der Nachbarschaft an.

Von der Spielplatzgemeinschaft soll der der Spielplatz an der Wagnerstraße speziell für die kleinsten neu gestaltet werden.

Die ersten Schritte sind bereits gemacht – die Gemeinde Garrel ist informiert und gewährt für das Projekt voraussichtlich  60% der Summe die für Spielgeräte investiert werden soll. Die restlichen 40% müssen die jeweiligen Spielplatzgemeinschaften aufbringen.

Organisatoren bitten um Unterstützung

Um die fehlenden 40% zusammenzubekommen werben die Familien um Spenden. „Als Ziel haben wir uns vorerst 5.000,- € gesetzt, da die Vorauswahl der Geräte bei circa 11.000,- € liegt.“, erläutert Tina Preuth. 

„Unser Wunsch ist ein Spielplatz, der sich in der Gestaltung vorwiegend an Kleinkinder richtet, da gerade diese in Garrel noch sehr wenig Spielmöglichkeiten haben.“ heißt es von der Spielplatzgemeinschaft weiter. Insbesondere die Rutschen der anderen Spielplätze seien oftmals unerreichbare Hürden für die Kleinsten.

Um das Projekt zu realisieren und den Kindern einen ansprechenden Ort zum spielen und toben zu bieten, kommt es auf jeden Euro an. „Wir freuen uns über JEDE Spende. Schon 1€ hilft uns weiter!“, so die Organisatoren. 

Ansprechpartnerin und zugleich Kontoinhaberin ist Jennifer Pieper. Spenden können gerne bei ihr abgegeben oder auf das Konto IBAN : DE 71 2805 0100 3792 1074 62 überwiesen werden. 

Das Bild zeigt den aktuellen Zustand des Spielplatzes.

close


Jetzt unseren kostenlosen E-Paper abonieren!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

%d Bloggern gefällt das: