Zahl der aktuellen Coronafälle sinkt auf 345

Das Gesundheitsamt meldet 12 Neuinfektionen und 68 Genesungen im Landkreis Cloppenburg.

Wie der Landkreis Cloppenburg berichtet, ist die Zahl der aktuellen Coronafälle im Landkreis Cloppenburg bis Dienstag, 09. Februar, 12:00 Uhr, auf 345 gesunken. Es liegen insgesamt 12 neue positive Testergebnisse aus sieben Städten und Gemeinden vor. Gleichzeitig wurden 68 Genesungen registriert. Die Gesamtzahl der bislang positiv auf das Coronavirus getesteten Personen im Landkreis liegt seit März letzten Jahres bei derzeit 6671.

Das aktuelle Infektionsgeschehen im Landkreis Cloppenburg verteilt sich auf Einzelfälle aus verschiedenen Bereichen zwischen den Geburtsjahrgängen 1960 und 2009, so Kreissprecher Frank Beumker.

Inzidenzwert: 107,8

Das Niedersächsische Landesgesundheitsamt hat um 9: Uhr eine 7-Tagesinzidenz pro 100.000 Einwohner von 107,8 für den Landkreis Cloppenburg errechnet, damit ist der Inzidenzwert gegenüber dem Vortag leicht zurückgegangen.

Die drei Krankenhäuser im Kreisgebiet haben dem Landkreis Cloppenburg gemeldet, dass 26 Corona-Infizierte stationär behandelt werden, neun von ihnen auf der Intensivstation.

Zahl der Todesfälle steigt auf 107

Im Landkreis Cloppenburg sind eine 76-jährige Frau und ein 59-jähriger Mann aus Cloppenburg im Zusammenhang mit einer Covid-19-Infektion verstorben. „Wir sind in Gedanken bei den Angehörigen der Verstorbenen”, erklärte Landrat Johann Wimberg. Seit Beginn der Corona-Pandemie gibt es insgesamt 107 Covid-19-assoziierte Todesfälle im Landkreis Cloppenburg.

Impfstoff-Lieferung verzögert sich witterungsbedingt.

Dem Landkreis Cloppenburg wurde die heutige Lieferung der Impfstoffe von Biontech und AstraZeneca aufgrund der Witterungsverhältnisse abgesagt. Laut dem Nds. Sozialministerium soll so schnell wie möglich wieder ausgeliefert und dann auch diese Lieferung nachgeholt werden.

Somit können morgen die angemeldeten Impfwilligen über 80 Jahre in der Gemeinde Lindern nicht geimpft werden. Diese Impfungen sollen, nach Auskunft der Kreisverwaltung am Samstag nachgeholt werden. Die dezentralen Erstimpfungen in dieser Woche in Cappeln und Löningen sollen wie geplant stattfinden.

29 aktive Corona-Fälle in Garrel

In der Gemeinde Garrel bleibt die Situation unverändert. Das Gesundheitsamt des Landkreis Cloppenburg hat am Dienstag zwei neue positive Testergebnisse und zwei Genesungen gemeldet. Damit bleibt die Anzahl der aktuellen Corona-Infektionen in Garrel bei 29.

Informationen hinsichtlich des Lockdown in Garrel gibt es unter: Corona – Übersicht für Garrel

Werbung
close


Jetzt unseren kostenlosen E-Paper abonieren!

Werbung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: