Infektionen erstmals seit Februar unter 300!

Zahl der aktuellen Coronafälle sinkt weiter auf unter 300 – 8 neuen Fällen stehen 51 Genesungen gegenüber

Im Landkreis Cloppenburg ist die Zahl der aktuellen Coronafälle ist bis Donnerstag, 3. Juni 2021 – 12:00 Uhr weiter auf 298 gesunken, dem tiefsten Stand seit dem 16 Februar 2021. Es liegen 8 neue positive Testergebnisse und 51 Genesungen vor. Seit März 2020 wurden 10.836 positive Tests gezählt. Es handelt sich um vereinzelte Fälle aus sechs von dreizehn Städten und Gemeinden.

Werbung

40 aktive Corona-Fälle in Garrel

In der Gemeinde Garrel wurden am Donnerstag zwei neue positive Corona-Fälle und eine Genesung gemeldet. Damit sind aktuell 40 aktive Corona-Infektionen in der Gemeinde Garrel gemeldet.

Über 98.000 Impfungen

98.438 Menschen im Landkreis sind bislang durch das Impfzentrum oder über Hausärzte im Landkreis Cloppenburg geimpft worden. Die Warteliste des Impfzentrums ist erfreulicherweise um mehrere hundert Personen kürzer worden. Der Rückgang der Personen auf der Warteliste erklärt sich allerdings nicht nur durch Impfungen sondern vielmehr durch Stornierungen und Absagen. Die Kreisverwaltung hatte alle gebeten, die bereits auf anderem Wege eine Impfung oder einen Impftermin erhalten haben, das Impfzentrum auch davon in Kenntnis zu setzen bzw. Termine abzusagen. Das ist nötig, damit andere Personen nachrücken können und Termine nicht unnötig frei bleiben. Absagen sind möglich über das Impftelefon des Landkreises unter 04471/15-9000 oder per E-Mail an Impfzentrum-Termine@lkclp.de.

Inzidenzwert: 22,8

Der seit mehr als zwei Wochen anhaltende Trend rückläufiger 7-Tages-Inzidenzen setzt sich weiter fort. Das Robert Koch-Institut hat für den Landkreis Cloppenburg eine 7-Tagesinzidenz pro 100.000 Einwohner von 22,8 errechnet. Der Landkreis befindet sich damit erfreulicherweise unter dem Bundes- und Landesdurchschnitt sowie aktuell in der ersten Stufe des Niedersächsischen Stufenplans zur Corona-Verordnung.

Derzeit werden im Landkreis drei Corona-Infizierte stationär behandelt, davon zwei intensivmedizinisch.

Please follow and like us:
close


Jetzt unseren kostenlosen E-Paper abonieren!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: