Corona-Infektionen sinken auf 790 – Zwei weitere Todesfälle

Die Kreisverwaltung meldet 39 Neuinfektionen und 41 Genesungen im Landkreis Cloppenburg – Zahl der Erstimpfungen steigt auf über 33%.

Im Landkreis Cloppenburg ist die Zahl der aktuellen Coronafälle bis Mittwoch, 12. Mai, 12:00 Uhr, erneut gesunken und liegt aktuell bei 790. Es liegen dem Gesundheitsamt insgesamt 39 neue positive Testergebnisse aus zehn Städten und Gemeinden vor. Gleichzeitig wurden 41 Genesungen registriert. Die Gesamtzahl der seit März letzten Jahres positiv auf das Coronavirus getesteten Personen im Landkreis liegt bei derzeit 10575.

Werbung


Das Infektionsgeschehen verteilt sich weiterhin auf Personen aus verschiedenen beruflichen und gesellschaftlichen Bereichen, heute zwischen den Geburtsjahrgängen 1929 und 2020. Dem Gesundheitsamt wurden von einer Jugendhilfeeinrichtung in Cloppenburg sechs neue positive Coronafälle gemeldet.

Inzidenzwert: 107,2

Das Robert Koch-Institut hat eine 7-Tagesinzidenz pro 100.000 Einwohner von 107,2 für den Landkreis Cloppenburg errechnet.

Die drei Krankenhäuser im Kreisgebiet haben dem Landkreis Cloppenburg gemeldet, dass 14 Corona-Infizierte stationär behandelt werden, fünf von ihnen auf der Intensivstation.

87 aktive Infektionen in Garrel

In der Gemeinde Garrel gab es am Mittwoch eine neue Corona-Infektion. Genesungen wurden nicht gemeldet. Die Anzahl der aktiven Corona-Infektionen beträgt aktuell 87. In einer angeordneten Quarantäne befinden sich 111 Einwohner der Gemeinde Garrel.

25 positive Testergebnisse und Todesfälle in Senioreneinrichtung

Die PCR-Reihenuntersuchung durch das Gesundheitsamt am Dienstag bei allen Mitarbeitern und Bewohnern in einer Senioren- und Pflegeeinrichtung in Altenoythe ergab 74 negative und 25 (3 Mitarbeiter und 22 Bewohner) positive Befunde. Somit liegt ein gravierendes Infektionsgeschehen in der Einrichtung vor. Des Weiteren sind in den letzten Tagen zwei Bewohner im Zusammenhang mit einer Covid-19-Infektion verstorben. „Unser Mitgefühl gilt den Angehörigen der Verstorbenen, denen wir unsere Anteilnahme aussprechen“, so Landrat Johann Wimberg.

Das Gesundheitsamt befindet sich in enger Abstimmung mit den Verantwortlichen der Einrichtung und dem Impfzentrum. Es wird geprüft, welche Person mit welchem Impfstoff geimpft wurde, auch werden die Chargen nachverfolgt. Das Nds. Landesgesundheitsamt ist ebenfalls in die Prüfung einbezogen. Die Daten sollen wissenschaftlich ausgewertet werden.

“Der Verlauf der Infektionen ist offensichtlich erheblich durch die erfolgten Impfungen abgemildert worden, denn überwiegend traten keine bis leichte Symptome auf.” so Kreissprecher Frank Beumker.

Über 71.000 Impfungen

Durch das Impfzentrum und die mobilen Impfteams des Landkreises Cloppenburg sowie den niedergelassenen Ärzten wurden bisher 71.044 Erst- und Zweitimpfungen (Stand: 11. Mai) verabreicht. 56.809 Bürgerinnen und Bürger des Landkreises, das entspricht 33,28 Prozent, haben eine Erstimpfung gegen das Coronavirus erhalten.

Landrat kritisiert Beleidigungen am Bürgertelefon

Der Landkreis Cloppenburg stellt aufgrund von aktuellen negativen Vorfällen klar, dass Beschimpfungen und Beleidigungen gegen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter am Bürgertelefon nicht hingenommen werden können. Das Bürgertelefon sei ein Serviceangebot des Landkreises, mit dem man den Menschen eine Hilfestellung geben möchte, so Landrat Johann Wimberg. Das Bürgertelefon sei stets um Aufklärung bemüht, habe aber nicht die Corona-Regeln und Vorschriften zu verantworten. Das Bürgertelefon mache seit Wochen eine gute und engagierte Arbeit, so Wimberg, auch wenn es natürlich nicht auf jede Frage eine Antwort geben könne.

Das Bürgertelefon und das Impftelefon des Landkreises Cloppenburg sind Christi Himmelfahrt nicht besetzt. Im Impfzentrum an der Thülsfelder Talsperre wird aber auch am Feiertag geimpft.

Please follow and like us:
close


Jetzt unseren kostenlosen E-Paper abonieren!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: