Polizei löst Hochzeitsfeier auf

Am Ostersonntag wurde in Garrel eine illegale Hochzeitsfeier durch die Polizei aufgelöst.

31 Personen feiern trotz Ausgangssperre und Kontaktbeschränkungen

In der Straße Wätkmp in Garrel wurde die Polizei zu einer Lagerhalle gerufen, da dort eine Hochzeitsfeier stattfinden soll.

Vor Ort wurden 31 Personen im Alter von 15 bis 63 Jahren angetroffen. Die Hochzeitsfeier wurde durch die Polizei aufgelöst und gegen die  Anwesenden entsprechende Verfahren aufgrund von Verstößen gegen die aktuellen Corona-Bestimmungen eingeleitet.

Verstöße auch in Bösel

Weitere Zusammenkünfte im privaten Bereich wurden ebenfalls in der Nachbarschaft, in der Gemeinde Bösel aufgelöst. In der Bussardstraße in Bösel, wurden um 20:15 Uhr, acht Personen (29 bis 42 Jahre) aus sechs Haushalten bei einer Grillparty festgestellt. Auch hier wurden entsprechende Verfahren eingeleitet.

Werbung

close


Jetzt unseren kostenlosen E-Paper abonieren!

Werbung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: