Schulausfall aufgrund von Corona Virus

Ab Montag, 16.03.2020 bleiben in Niedersachsen laut DPA Informationen die Schulen aufgrund des Corona Virus geschlossen. An die außerplanmäßige Schließung schließen sich ab dem 30. März 2020 die zwei Wochen Osterferien nahtlos an.

Ministerpräsident Stephan Weil, Gesundheitsministerin Carola Reimann, Kultusminister Grant Henrik Tonne (alle SPD) und Wissenschaftsminister Björn Thümler (CDU) äußerten sich in einer Pressekonferenz über das weitere Vorgehen.

Folgende Maßnahmen gelten in Niedersachsen:

Ab Montag, 16. März, bis 18. April, findet kein Unterricht in Allgemein- und Berufsbildungsschulen statt

Auch die Kindertagesstätten in Niedersachsen bleiben geschlossen

Sämtliche Schulfahrten bis Ende des laufenden Schuljahres sollen abgesagt oder verschoben werden

Maßnahmen für die Durchführung des Abitur sind geplant – jedem Prüfling soll die Teilnahme ermöglicht werden

Eine Notbetreuung wird bis maximal Schuljahrgang 8 angeboten

Der Start des Lehrbetriebs an Universitäten soll verschoben werden

Werbung
Please follow and like us:
Werbung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: