Impftermine im Landkreis terminiert

Der Landkreis Cloppenburg hat auf Grundlage der anstehenden Impfstofflieferungen die Impftermine für die Gemeinde Garrel und den Landkreis Cloppenburg terminiert.

Das Nds. Sozialministerium hat den Landkreis Cloppenburg darüber informiert, dass am 09. Februar 700 Impfdosen von AstraZeneca für Erstimpfungen geliefert werden. Bis Anfang März soll der Landkreis weitere 5.900 Impfdosen von AstraZeneca erhalten.

Zudem erhält der Landkreis Cloppenburg bis Ende März 7.200 Impfdosen von Biontech und Moderna für Erstimpfungen.

Ausgehend von den vom Land Niedersachsen angekündigten Impfstoff-Lieferungen hat der Landkreis Cloppenburg folgenden Zeitplan für die dezentralen Erstimpfungen aller angemeldeten Impfwilligen über 80 Jahre in den Städten und Gemeinden aufgestellt. Änderungen sind, nach Auskunft der Kreisverwaltung. gegebenenfalls erforderlich, sollte doch weniger Impfstoff verfügbar sein als angekündigt.

“Die Reihenfolge der Städte und Gemeinden richtet sich nach der vom Land angekündigten Anzahl der Impfdosen zu den einzelnen Lieferterminen im Verhältnis zur Zahl der impfwilligen Personen vor Ort”, so Kreissprecher Frank Beumker. Nach aktuellem Stand könnten bis zum 15. April alle impfbereiten über 80-Jährigen ihre Erst- und Zweitimpfung erhalten haben. Ziel des Landkreises Cloppenburg ist es, möglichst zeitnah möglichst viele Menschen der höchsten Priorisierungsstufe zu impfen.

Die Zweitimpfungen am vergangen Samstag in Lastrup verliefen nahezu reibungslos, erklärte Landrat Johann Wimberg und dankte allen Organisatoren und den Helferinnen und Helfern vor Ort. Das Modell der dezentralen Impfungen vor Ort habe landesweit Beachtung gefunden. Der Landrat zeigte sich zuversichtlich, dass der Ablauf der Impfungen auch in allen anderen Städten und Gemeinden gut organisiert verlaufen werde. Man freue sich, dass es nun endlich weitergehen könne.

Impftermine in den Städten und Gemeinden

  • Garrel: Montag, 22. Februar, Montag, 1. März, Dienstag, 9. März
  • Lindern:  Mittwoch, 10. Februar
  • Cappeln:  Donnerstag, 11. Februar
  • Löningen:  Freitag und Samstag, 12. und 13. Februar
  • Barßel:  Mittwoch und Donnerstag, 17. und 18. Februar
  • Essen:  Samstag, 20. Februar
  • Cloppenburg:  Montag bis Freitag, 22. bis 26. Februar
  • Saterland:  Mittwoch bis Freitag, 3. bis 5. März
  • Emstek: Montag, 8. März
  • Friesoythe:  Donnerstag bis Samstag, 18. bis 20. März
  • Bösel:  Montag, 22. März
  • Molbergen: Mittwoch, 24. März

Sollte zum angesetzten Termin nicht genügend Impfstoff für die Termine der Gemeinden Bösel und Garrel geliefert worden sein, werden am Donnerstag, 25. März, weitere Impfungen vorgenommen, so Kreissprecher Frank Beumker.

Vorausgesetzt, das der der Zeitplan der vom Land angekündigten Lieferungen aufgeht, müssen außerdem folgende Termine für Zweitimpfungen berücksichtigt werden.

  • Lindern: Mittwoch, 3. März
  • Cappeln: Donnerstag 4. März
  • Löningen: Freitag und Samstag, 5. und 6. März
  • Barßel: Mittwoch und Donnerstag, 10. und 11. März
  • Essen: Samstag, 13. März
  • Cloppenburg: Montag bis Freitag, 15. bis 19. März
  • Garrel: Montag, 22. März, Montag und Dienstag, 29. und 30. März
  • Saterland: Mittwoch bis Freitag, 24. bis 26. März
  • Emstek: Montag, 29. März
  • Friesoythe: Donnerstag bis Samstag, 8. bis 10. April
  • Bösel: Montag, 12. April
  • Molbergen: Mittwoch, 14. April

Garrel, Bösel: (evtl. Zusatztermin) Donnerstag, 15. April

Werbung

close


Jetzt unseren kostenlosen E-Paper abonieren!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: